Rhönradturnen

Gerade- oder Spiralturnen, ob mit fixierten Füßen oder ohne -
die faszinierende Sportart stellt hohe Ansprüche an turnerisches Können, Kraft, Spannung und Einfühlungsvemögen.
Im rollenden Rad müssen Bewegungsabläufe hochkonzentriert ausgeführt werden. Besonders schwierige Varianten sind Spiralen und Sprünge.
Diese Schwierigkeiten wissen die Rhönradturner gut zu meistern und zeigen bei Showdarbietungen und Wettkämpfen Höchstleistungen. 

dienstags: 17.00-18.45 Uhr (Nachwuchs)
freitags:   16.30-19.45 Uhr (Leistungsklasse)

Übungsleiter: Maxi Rudolph, Dana Hornburg, Marek Hahn